Markus A. Bissig Fotografie

 

Terminkalender - Eintages Fotokurse / Workshops -

Drucken

Folgende Eintagesfotokurse sind im aktuellen Programm:  (Kalendarische Auflistung)
Termin- Programm- und Preisänderungen bleiben uns vorbehalten:

Kurzübersicht: Detaillierte Informationen über die Seminare und Anmeldemöglichkeit folgen unten an der Kurzübersicht:


Eintagesseminar

Fotografische Grundbegriffe – Schärfe / Blende / Verschlusszeit (Absolut Kameramarken neutral)   

Datum: Samstag, 23. August 2014 

Preis: CHF. 180.00 / Ort: Stadt Zürich (Technopark)

Link zu den Detailinformationen:

 


 

Eintagesseminar (Neu im Programm)

Das Seminar zum neuen Buch "Reise mit der Kamera um die Welt" - Perfekte Reisefotografie - Wertvolle Tipps in Wort und Bild

(Absolut Kameramarken neutral)   

Datum: Samstag, 30. August 2014 

Preis: CHF. 150.00 / Ort: Stadt Zürich (Technopark)

Link zu den Detailinformationen:

Link zu der Buchbesprechung vom bestbekannten Fotojournalist Urs Tillmanns 

 


Eintagesseminar

Fotografische Bildgestaltung (Absolut Kameramarken neutral) 

Nächste Termine erst wieder im 2015

Preis: CHF. 220.00 / Ort: Stadt Zürich (Technopark)

Link zu den Detailinformationen:

 


Halbtagesseminar

Einführung in das Rohformat (RAW) -Absolut Kameramarken neutral-

Wir erklären Ihnen auf Einsteiger-Niveau die Funktionsweise des Kamera Rohformates (RAW)

Ziel der Veranstaltung ist Ihre persönliche Meinungsbildung über das aktuelle „RAW Thema“ zu fördern.

Nächste Termine erst wieder im 2015

Preis: CHF. 150.00 / Ort: Stadt Zürich (Technopark) / Informationskennwort: "RAWFORMAT"

Link zu den Detailinformationen:

 


Eintagesseminar

Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung (Stufe 1): (Absolut Kameramarken neutral)  

Einführung in das Bildbearbeitungsprogramm von Adobe Photoshop Elements  

Nächste Termine erst wieder im 2015

Preis: CHF. 220.00 / Ort: Stadt Zürich (Technopark)

Link zu den Detailinformationen:

 


Eintages Workshop

Kreative Makro Fotografie (Absolut Kameramarken neutral)

Nächste Termine erst wieder im 2015 

Preis: Ab CHF. 150.00 / Ort: Grossraum Zürich

Link zu den Detailinformationen:

 


Nun folgen die detaillierten Informationen:   

 



Eintagesseminar
Fotografische Grundbegriffe – Schärfe / Blende / Verschlusszeit
(Absolut Kameramarken neutral) 

Datum: Samstag, 23. August 2014         

Preis: CHF. 180.00 / Ort: Stadt Zürich (Technopark) / Informationskennwort: "SFG SBV"

Seminar Kurzbeschreibung: Streng genommen kann eine Kamera nur gerade zwei Parameter erarbeiten, welche die technische Qualität einer Fotoaufnahme beeinflussen. Erstens die richtige Schärfeeinstellung und zweitens die genau abgestimmte Lichtmenge. Klar, dazu gibt es Autofokus und ausgeklügelte Belichtungsautomatikprogramme, die für durchschnittliche Erinnerungsbilder mit gutem Gewissen anzuwenden sind. Spannend und entsprechend kreativ wird die Sache jedoch erst, wenn der persönliche Eingriff in die Autofokussteuerung und Belichtungssteuerung erfolgt. Das Wissen über die Funktionszusammenhänge von Schärfe, Blende und Verschlusszeit wird Sie dazu verführen, der Programmautomatik Ihrer Kamera öfter den Rücken zu zeigen. Die Wette gilt!  

Bitte um Zustellung der detaillierten Seminarbeschreibung mit Anmeldeformular: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.   (Betreff: SFG SBV)  

Ein Blick auf die ausführlichen Seminarunterlagen:

Demo

Mit der linken Bildtafel wird das Verhältnis der Verschlusszeitenlänge erklärt.
Einfrierungseffekt – Verwischungseffekt lautet das Thema:
Zwischen dem Bild 1 und Bild 4 werden die an der Kamera eingestellte Verschlusszeiten immer länger. Dadurch wird der Verwischungseffekt des fallenden Wasser immer mehr verstärkt.  

Auf der rechten Bildtafel wird die Tiefenschärfe, ein sehr wichtiges Gestaltungsmittel der Fotografie erklärt. Die drei Bilder dokumentieren verschiedene Objektivblenden und die entsprechende Bildwirkung.

Am Seminar werden insgesamt 39 Bildtafeln über das Thema "Verschlusszeiten / Blende" sowie weitere Unterlagen ausgiebig erklärt.   

 




Eintagesseminar (Neu im Programm) 

Das Seminar zum neuen Buch "Reise mit der Kamera um die Welt" - Perfekte Reisefotografie - Wertvolle Tipps in Wort und Bild
(Absolut Kameramarken neutral) 

Datum: Samstag, 30. August 2014         

Preis: CHF. 150.00 inklusive ein von Markus A. Bissig signiertes Buch und weitere Arbeitsunterlagen

Ort: Stadt Zürich (Technopark) / Informationskennwort: "SPEZIALSEMINAR 2014"

Seminar Kurzbeschreibung:

Im Dezember 2013 ist das Buch alt

- Reise mit der Kamera um die Welt - Perfekte Reisefotografie - Wertvolle Tipps in Wort und Bild

von Christian Heeb, Markus A. Bissig und Martin C. Sigrist in der Erstauflage erschienen.   

 

An diesem Spezialseminar wird Markus A. Bissig anhand seiner im Buch publizierten Fotografien (Auswahl)
diverse Aspekte der fotografischen Bildgestaltungsüberlegungen, Entstehungsprozesse sowie der angewendeten Fototechnik aufzeigen.

Bitte um Zustellung der detaillierten Seminarbeschreibung mit Anmeldeformular: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.   (Betreff: SPEZIALSEMINAR 2014)  

 

 Link zu der Buchbesprechung vom bestbekannten Fotojournalist Urs Tillmanns 

 



 

Eintagesseminar
Fotografische Bildgestaltung 
(Absolut Kameramarken neutral)

Nächste Durchführungsdaten:

Nächste Termine erst wieder im 2015: 

Preis: CHF. 220.00 / Ort: Stadt Zürich (Technopark)

Seminar Kurzbeschreibung: - Eine Kamera kann nicht fotografieren, sie ist nur Mittel zum Zweck. - Das ist eine langjährig und überzeugend vorgetragene Aussage von Markus A. Bissig. Glücklicherweise kann auch die beste Kamera nicht selber entscheiden, von welchem Standort aus die Aufnahme optimal gelingt. Aber nicht nur die Standortfrage, sondern auch viele zusätzliche Überlegungen sind für überdurchschnittlich gute, aussagekräftige Fotografien zwingend. Also besprechen wir auch folgende Themenbereiche: Brennweite, Perspektive, Formatwahl, goldener Schnitt, Diagonallinien, Horizontlage, um an dieser Stelle nur die wichtigsten aufzuführen. Die bewusste Einsetzung dieser "fotografischen Bausteine" wird Ihren zukünftigen Arbeiten den Feinschliff verpassen.   

Bitte um Zustellung der detaillierten Seminarbeschreibung sowie dem Anmeldeformular: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.   (Betreff: SFBG)  

Die ausführliche Seminar Bilddokumentation umfasst gegen 300 Abbildungen. Nachfolgend ein ganz kleiner Ausblick:    

Bild 1 / 2
Eine sehr wichtige Entscheidung beim Fotografieren kommt der Kameraposition zu. Im Bild 1 laufen die Bäume im Hintergrund mit dem grossen Baum im Vordergrund zusammen. Im Bild 2 sind die Bäume durch eine um wenige Zentimeter veränderte Kameraposition bewusst „freigestellt“ worden. Mit wenig Aufwand wird die Bildwirkung entscheidend verändert.

Bild 3 / 4
An diesem Motivbeispiel wird die Regel „Weniger ist mehr“ aufgezeigt. Über dieses Thema werden rund 10 Beispiele in einer direkten Gegenüberstellung mit der Teilnehmergruppe ausgiebig diskutiert.

alt

Bild 5 / 6
Nein, keine nachträgliche Fotomontage, sondern eine Frage der Perspektive. Bild 5 wurde mit einem Teleobjektiv fotografiert, die Aufnahmedistanz zur Ruinenmauer ist über 50 Meter. Bild 6 hingegen wurde mit einem Weitwinkelobjektiv realisiert, die Aufnahmedistanz zur Ruinenmauer ist unter 10 Meter.  

Bild 7 / 8
Auch hier wurde das gleiche Motiv mit unterschiedlichen Objektivbrennweiten (Bild 7 Tele, Bild 8 Weitwinkel) und differenzierter Distanz aufgenommen.  

Diese beiden Bildvergleiche zeigen deutlich: Die Perspektive ist ein wichtiges Bildgestaltungselement. So ist diesem Thema ein ausführliches Seminarkapitel gewidmet.

Bild 9 / 10
Ebenfalls eine spezielle Aufmerksamkeit gilt dem Thema „Lichtführung“. Eine Tessiner Alp am selber Tag zu unterschiedlicher Tageszeit fotografiert.   

 



 

Halbtagesseminar
Einführung in das Rohformat (RAW) -Absolut Kameramarken neutral-

Nächste Durchführungsdaten:

Nächste Termine erst wieder im 2015:

Preis: CHF. 150.00 / Ort: Stadt Zürich (Technopark) / Informationskennwort: "RAWFORMAT"

Wir erklären Ihnen auf Einsteiger-Niveau die Funktionsweise des Kamera Rohformates (RAW)

Ziel der Veranstaltung ist Ihre persönliche Meinungsbildung über das aktuelle „RAW Thema“ zu fördern.

: Grundlagen der RAW Technologie

: Weshalb bietet RAW Vorteile gegenüber dem JPEG Format

: Situationen wo JPEG gegenüber dem RAW doch noch ein Thema ist

: Grundeinstellungen an der Kamera für RAW (Bildformat, Bildqualität, Farbraum, Weissabgleich, ISO Werte usw.) 

: Histogramm Interpretation speziell für die RAW Fotografie

: Kurzer Überblick über die aktuelle RAW Converter Software

: Funktionalität und Verwendung der diversen Regler und Einstellmöglichkeiten im RAW Converter

: Arbeitsablauf nach dem öffnen der RAW Datei, Farbtemperatur, Belichtung, Tiefen, Helligkeit, Kontrast, Sättigung, Nachschärfung usw.                                        


Bitte um Zustellung der detaillierten Seminarbeschreibung mit Anmeldeformular:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.   (Betreff: RAWFORMAT)  

 

Zwei Bildvergleiche JPEG / RAW Format  

Demo

Die zwei Bildvergleiche zeigen, weshalb engagierte Anwender das RAW Format gegenüber dem JPEG Format vorziehen.

Obere Bildvergleich (Unterengadin im Spätherbst) mit Sony Alpha 700 fotografiert: Links ab JPEG Datei / Rechts ab RAW Datei, die mit der JPEG Datei synchron aufgenommen wurde. Alleine schon der Unterschied in den Helligkeitsstufen der Nebelschwaden sowie die Differenzen im Gebirge und der Himmelsfläche sprechen für das RAW Format. 

Untere Bildvergleich (Island im Winter Eisblock auf Lavasandstrand) mit Sony Alpha 900 fotografiert: Links ab JPEG Datei / Rechts ab RAW Datei, die mit der JPEG Datei synchron aufgenommen wurde. Die feineren Farbabstufungen und der grössere Dynamikbereich im RAW Format kommen an diesem Motivbeispiel gut zur Geltung. Im JPEG Bild sind die Spitzlichter in der Eisblockspitze schon ausgefressen, zugleich sind die Details der dunklen Steine auf dem schwarzen Lavasandstrand schon grösstenteils „abgesoffen“. Auch hier klare Vorteile für das RAW Format.

 




Eintagesseminar
Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung (Stufe 1): (Absolut Kameramarken neutral)

Einführung in das Bildbearbeitungsprogramm von Adobe Photoshop Elements 

Nächste Durchführungsdaten:

Nächste Termine erst wieder im 2015: 

Preis: CHF. 220.00 / Ort: Stadt Zürich (Technopark) / Informationskennwort: "SGDB ST1" 

Seminar Kurzbeschreibung: Digitale Bilddaten, ob ab Digitalkamera, Scanner oder Photo-CD/DVD, benötigen oft eine Nachbearbeitung. Ziel dieses Tagesseminars, Dauer 9 Stunden: einen möglichst guten Ausdruck (Tintenstrahldruckertechnik) in Fotoqualität zu erhalten. Auch wird aufgezeigt, wie die Bilder für eine Internetpräsentation aufzubereiten sind. Sie lernen am Computer die wichtigsten Arbeitschritte für Retusche (auch die Lösung des Sensorverschmutzungsproblems wird hier besprochen), Helligkeit und Farbkorrekturen sowie die Nachschärfung. Gearbeitet wird mit dem verbreiteten Bildbearbeitungsprogramm Adobe Photoshop Elements. Das Seminar richtet sich an Bildbearbeitungsprogramm Einsteiger, aufwändige und komplexe Applikationen werden nicht behandelt.       

Bitte um Zustellung der detaillierten Seminarbeschreibung mit Anmeldeformular: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.   (Betreff: SGDB ST1)  

Zwei Bildvergleiche: 

alt

Oberer Bildvergleich, Dünenlandschaft in Namibia / Unterer Bildvergleich: Herbstimpression aus dem Unterengadin 

Links zeigt die Original JPEG Datei ohne Bildbearbeitung
Rechts zeigt die gleiche JPEG Datei nach der Bildbearbeitung mit Photoshop Elements

Mit Vorteil wird die Bildbearbeitung mit der "Ebenen Technik" (Grafik rechts) durchgeführt.
So legen wir auf die Erklärung dieser Technik einen Seminarschwerpunkt. 

 



 

Eintages Workshop
Kreative Makro Fotografie (Absolut Kameramarken neutral)


Kreativ Makro

Fotoworkshop - Kreative Makro Fotografie - (Schweiz) 

Als Motivvorlagen werden sehr bewusst nicht Blumen oder Insekten verwendet, es gilt die Makro Fotografie an Gegenständen aus dem Haushalt aufzuzeigen. So werden Wasserflaschen, Pfannenränder, Trinkhalme, Röstiraffeln, Konservendosen, Schallplatten usw. als Motivvorlagen dienen. 

Nächste Termine erst wieder im 2015 

Durchführungsort: Grossraum Zürich

Preiskategorien:

Profil 1: CHF. 150.00 / Nur theoretische Einführung mit Demonstration, teilnehmende Person fotografiert nicht selber: Dauer 3 Stunden / Maximal 6 Personen 

Profil 2: CHF. 280.00 / Mit aktiver Fotografie der teilnehmenden Person: Dauer 8 Stunden / 3 Arbeitstische vorhanden / Maximal 2 Personen pro Arbeitstisch

Profil 3: CHF. 480.00 / Mit aktiver Fotografie der teilnehmenden Person: Dauer 8 Stunden / 3 Arbeitstische vorhanden / Sie arbeiten alleine an einem Arbeitstisch

Profil 4: CHF 1000.00 /  Mit aktiver Fotografie der teilnehmenden Person: Dauer 8 Stunden / 1 Arbeitstisch vorhanden / Somit Exklusivbelegung für 1 Person

 

Bitte um Zustellung der detaillierten Workshop Beschreibung mit Anmeldeformular:
Informationskennwort: "KREATIVMAKRO 15" an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.   

Hier folgt zu gegebener Zeit der Link zu einigen Bildimpressionen aus dem Workshop -Kreative Makro Fotografie-

Hinweis: Sponsoring durch die Firma SIGMA 

Am Workshop besteht die Möglichkeit SIGMA Makroobjektive zu testen! 

alt

 



Zurück zum Seitenanfang:

 

scroll back to top
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 28. März 2014 um 17:19 Uhr  

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
JoomlaWatch Stats 1.2.7 by Matej Koval